Season III: Solace in Insanity

Das neue Album »Season III – Solace in Insanity«

Artikelnr DelRelCD0020
Top
Neu!
Verfügbar
Lieferzeit 1-2 Wochen
15,00 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Menge:

Season III: Solace in Insanity

Zwei verträumte Jungs spielen auf dem Dachboden. Sanftes Licht fällt durch die verstaubten alten Fenster. Ein bizarr verschlungenes Luftschloß aus bunten Bauklötzchen schwebt magisch vor den beiden und dreht sich langsam. Eine Spieluhr erklingt …

Mit 14 Tracks und über 60 Minuten Spielzeit öffnet die KAMMER nun zum dritten mal ihr unverwechselbares Imaginarium aus und morbid-schaurigen, aus herzergreifend-romantischen, aus augenzwinkernd-amüsanten, liebevoll inszenierten kleinen Geschichten rund um die Liebe und das Leben.

Die Kammer ist größer geworden, größer und verspielter. Denn neben der bereits bekannten und dennoch immer noch außergewöhnlichen KAMMER-Orchestrierung aus Tuba, Violine, Viola, Cello, Drums und Gitarren ist als festes Bandmitglied nun ein Bass dazugekommen, der das Klangbild abrundet und vervollständigt. Des weiteren gastieren diesmal einige wirklich außergewöhnliche Instrumente und Künstler auf dem neuen Album. So erwarten den Hörer zum

Beispiel auch Klänge von echten Drehorgeln, Spieluhren und anderen gar merkwürdigen Mechanophonen. Mit Vasily Dück wurde zum ersten mal auch ein namhafter Akkordeonist engagiert. Und als besonderes Sahnehäubchen bekommt (die dem KAMMER-Fan nicht ganz unbekannte) kleine »Sophie« eine eigene Stimme, zum Leben erweckt durch die Synchronsprecherin Sabine Bohlmann (Lisa Simpson, Maulende Myrthe, u.v.m.)

 

 

Somit bietet »Solace in Insanity« noch mehr Abwechslung und Vielseitigkeit. Durch farbenfrohe Arrangements, durch ergreifend-melancholische Melodien, durch die hörbare Liebe zur handgemachten, akustischen Musik. Es geigt und tubt, zupft und schlägt, pfeift und leiert, klingelt und klappert, schrammelt, tickt und rummst und natürlich singt es voller Leidenschaft. Auf »Solace in Insanity«. Der KAMMER dritter Streich.